Datenschutzrichtlinie gemäß GDPR

 

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Website von Keep Nature Alive (KNA) und für Ihr Interesse an den Naturschutzforschungsprojekten. Im Folgenden informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Wir verarbeiten persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Wir veröffentlichen Ihre Daten nicht und geben sie nicht unberechtigt an Dritte weiter. Im Folgenden erläutern wir, welche Daten wir während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfassen und wie diese Daten genau genutzt werden.

 

  1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

 

Keep Nature Alive

Schönerlinder Weg 83a

13125 Berlin

Deutschland

Telefon: +49(0)177 857 26 73

E-Mail: seet@izw-berlin.de

 

  1. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

 

Steven Seet

Schönerlinder Weg 83a

13125 Berlin

Deutschland

Telefon: +49(0)177 857 26 73

E-Mail: seet@izw-berlin.de

 

III. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

 

  1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie zur Bereitstellung unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Personenbezogene Daten unserer Nutzer werden regelmäßig nur dann verarbeitet, wenn der Nutzer seine Einwilligung erteilt hat. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen es aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist, eine vorherige Einwilligung einzuholen und die Verarbeitung der Daten durch ein Gesetz erlaubt ist.

  1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge die Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b GDPR als Rechtsgrundlage. Gleiches gilt für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung von Maßnahmen vor Abschluss eines Vertrages erforderlich sind.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der Keep Nature Alive nachkommen muss, dient Artikel 6(1)(c) GDPR als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern, dient Artikel 6(1)(d) GDPR als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen von Keep Nature Alive oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  1. Löschung der Daten und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder unzugänglich gemacht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann auch dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die Keep Nature Alive unterliegt, vorgesehen wurde. Die Daten werden auch dann gesperrt oder gelöscht, wenn eine durch den oben genannten Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit für die weitere Aufbewahrung der Daten zum Zwecke des Abschlusses oder der Erfüllung eines Vertrages gegeben ist.

 

  1. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

 

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners in sogenannten Logfiles.

Folgende Daten werden in diesem Zusammenhang erhoben und in den Logfiles unseres Systems gespeichert:

– Datum und Uhrzeit des Zugriffs

– IP-Adresse des Nutzers

– Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen wurden

– Websites, von denen aus das System des Nutzers auf unsere Website gelangt ist

– Informationen über Browsertyp und -version

– Informationen über das Betriebssystem des Nutzers

– Informationen über den Internet-Service-Provider des Nutzers

Diese Daten werden nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Die Speicherung der Daten in Logfiles erfolgt, um die Funktionalität der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus dienen die Daten der Optimierung der Website, der Beseitigung eventueller Störungen und der Wahrung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Bereitstellung der Website ist dies am Ende der Sitzung der Fall.

Logfile-Daten werden in der Regel spätestens nach 30 Tagen gelöscht. Sollte Keep Nature Alive aufgrund technischer Erfordernisse oder Sicherheitsaspekte Logfile-Daten für einen längeren Zeitraum speichern müssen, werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder so verändert, dass eine Identifizierung nicht möglich ist. Eine solche Speicherung ist erforderlich und kann vom Nutzer nicht widersprochen werden. Rechtsgrundlage für die Speicherung von Daten und Logfiles ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) GDPR.

 

  1. Verwendung von Cookies

 

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser oder vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

  1. Wesentliche Cookies

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Website erfordern es, dass der anfragende Browser auch nach dem Wechsel zu einer anderen Website identifiziert werden kann.

Dabei speichern und übermitteln die Cookies die folgenden Daten:

– Spracheinstellungen; wenn ein Benutzer die Sprache wechselt: Cookie i18N_LANGUAGE, dieses Cookie speichert lediglich die Wahl der Sprache und kann keinesfalls dazu verwendet werden, einen Besucher der Website zu identifizieren oder zu verfolgen.

– Anmeldeinformationen (Sitzungsdaten); nach der Anmeldung: __ac. Dieses Cookie enthält verschlüsselte Informationen über den erfolgreichen Log-In und wird nach dem Ausloggen gelöscht. Es wird nur zur Erfassung des Login-Status verwendet, eine weitere Speicherung von Daten erfolgt nicht.

Diese beiden Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Sitzung schließen. Es werden keine Nutzerprofile durch essentielle Cookies erstellt. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung solcher Cookies findet sich in Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

  1. Dauer der Speicherung, Möglichkeit des Widerspruchs und der Löschung

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von dort an unsere Website übermittelt. Als Nutzer haben Sie daher die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch Änderung der Einstellungen in Ihrem Internet-Browser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisch erfolgen. Bei der Deaktivierung von Cookies für unsere Website kann es sein, dass Sie nicht die volle Funktionalität der Website nutzen können.

 

  1. Datenschutz in Bezug auf Google Maps

 

Keep Nature Alive verwendet Google Maps (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) zur Darstellung von Karten und geographischen Standorten. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und der leichten Auffindbarkeit der angegebenen Orte. Dies ist unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wenn Sie eine Website mit einer Google Maps-Karte aufrufen, werden automatisch Daten von Ihrem Browser an Google Maps übermittelt. Diese Daten werden von Google erhoben und genutzt. Google verwendet Cookies. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Datenschutzerklärung https://www.google.de/intl/de/privacy/privacy-policy.html von Google, die Nutzungsbedingungen https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html für Google Maps und Informationen zu Transparenz und Optionen (https://www.google.de/intl/de/privacy) sowie das Opt-Out Browser-Add-on (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Alternativ können Sie JavaScript in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Mit dieser Einstellung ist es dann nicht mehr möglich, Karten anzuzeigen.

 

VII. Datenübermittlung

 

Ihre persönlichen Daten werden bei Keep Nature Alive verwaltet und gespeichert.

Ihre personenbezogenen Daten werden an staatliche Einrichtungen und Behörden nur übermittelt, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder zur Rechts- oder Strafverfolgung bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur erforderlich ist. Eine Weitergabe der Daten an Dritte zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

VIII. Rechte des Betroffenen

Werden Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet, sind Sie die betroffene Person im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und haben – soweit nicht im Einzelfall gesetzliche Ausnahmen greifen – folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen:

– Widerruf der Einwilligung (Artikel 7 Absatz 3 GDPR)

– Auskunft (Artikel 15 GDPR)

– Berichtigung (Artikel 16 GDPR)

– Löschung (Artikel 17(1) GDPR)

– Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 GDPR)